Datenschutz

Unsere Datenschutzregelung für Juicar Schweiz können Sie hier nachlesen.

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Privats- und Persönlichkeitssphäre. Um einen größtmöglichen Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, ist es für uns selbstverständlich, dass wir alle gesetzlichen Bestimmungen zum Thema Datenschutz einhalten. Die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie die des Bundesdatenschutzgesetzes Neu (BDSG-neu) aufgrund der Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 (Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU – DSAnpUG-EU) halten wir ein. Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internetangebot von Juicar.de, welches unter der Domain https://juicar.de/ sowie den verschiedenen Subdomains (nachfolgend „unsere Website“ genannt) abrufbar ist.

Name und Anschrift des Datenverantwortlichen

Alpiq Energie Deutschland GmbH
Stresemannstraße 123
DE-10963 Berlin
service@juicar.com

Kontaktanschrift des Datenschutzbeauftragten

Alpiq Holding AG
Bahnhofquai 12
CH-4600 Olten, Schweiz
E-Mail: privacy@alpiq.com

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Um unser Informationsangebot kontinuierlich verbessern zu können, sammeln, speichern und verarbeiten wir Daten in anonymisierter Form. Ferner werden die IP-Adresse, die Uhrzeit und das Datum sowie der verwendete Browsertyp erhoben und gespeichert. Eine Datennutzung zu einer persönlichen Identifikation der Nutzer erfolgt nicht. Nutzungsprofile erstellen wir ebenfalls nicht.

Nutzung personenbezogener Daten

Mit Ihrer Einwilligung (auf Grundlage von Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO)

Wir nutzen und speichern Ihre persönlichen Daten nur dann, wenn Sie einer Nutzung eingewilligt und uns diese Daten freiwillig durch das Anklicken, Ausfüllen von Formularfeldern oder der Kontaktaufnahme per E-Mail zur Verfügung gestellt haben. Es ist somit allein Ihre Entscheidung, ob und welche Daten Sie uns zur Verfügung stellen.

Ihre Daten werden solange gespeichert bis die Geschäftsbeziehung zu Ihnen besteht und Sie dieser Datenverarbeitung nicht widersprochen haben. Sie haben das Recht gegen diese Datenverarbeitung, die auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO basiert, jederzeit insgesamt oder für bestimmte Maßnahmen zu widersprechen. In diesem Fall werden wir Ihre Daten Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten. Den Widerspruch können Sie per E-Mail an die service@juicar.de oder per Post an die Alpiq Energie Deutschland GmbH, Stresemannstraße 123, 10963 Berlin richten. In jeder Benachrichtigung befindet sich auch ein Abmelde-Link, der bei Bestätigung als Widerspruch gewertet wird.

zur Vertragsanbahnung / Erfüllung des Vertrages (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

Wenn es für die Anbahnung, Begründung, Änderung, inhaltliche Ausgestaltung sowie Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen notwendig ist, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns gespeichert und unter Beachtung des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage (Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist) verarbeitet.

für personalisierte Werbung- und Angebote (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Wir möchten unseren Kunden regelmäßig auf die eigenen Interessen zugeschnittene Werbung und/oder besondere Angebote über Juicar per E-Mail zukommen lassen.

Unser Ziel ist es dadurch Ihr Juicar-Nutzungserlebnis kontinuierlich zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten. Um Ihnen die Werbung zukommen zu lassen verwenden wir Ihre im Rahmen der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse und Ihren Namen. Um Ihnen interessengerechte Werbung zukommen zu lassen, nutzen wir hierfür die von Ihnen übermittelten und automatisch generierten Informationen wie Empfangs- und Lesebestätigungen von Nachrichten, Informationen zu Ihrem Endgerät, zu Ihrem Browser, zu Ihren Aktivitäten auf unserer Website einschließlich Ihrer Zeit des Besuchs auf unserer Website und zu Ihrer Nutzung unserer Abos. Diese Informationen werden von uns in pseudonymisierter Form verarbeitet. Damit erhalten unsere Kunden keine Ihnen nicht passende, sondern vielmehr nur Ihren Interessen passende E-Mails über Werbung und/oder besondere Angebote von Juicar. Diese Benachrichtigungen erhalten Sie unabhängig von einer Registrierung zu unserem Newsletter. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Ihre Daten werden solange gespeichert bis die Geschäftsbeziehung zu Ihnen besteht und Sie dieser Datenverarbeitung nicht widersprochen haben. Sie haben das Recht gegen diese Datenverarbeitung, die auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO basiert, jederzeit insgesamt oder für bestimmte Maßnahmen zu widersprechen. In diesem Fall werden wir Ihre Daten Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten. Den Widerspruch können Sie per E-Mail an die service@juicar.de oder per Post an Alpiq Energie Deutschland GmbH, Stresemannstraße 123 in 10963 Berlin senden. In jeder Benachrichtigung befindet sich auch ein Abmelde-Link, der bei Bestätigung als Widerspruch gewertet wird. Die vorgenannte Datenverarbeitung und die damit verfolgten Zwecken sind von unserem berechtigten Interesse erfasst. Hierfür bildet Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage.

Weitergabe von Daten an Dienstleister

Um unsere Dienste anbieten und abwickeln zu können, kann es erforderlich sein, dass wir personenbezogene Daten an Dienstleister weitergeben. Diese sind ebenfalls vertraglich zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften verpflichtet und gelten nicht als Dritte im datenschutzrechtlichen Sinne. Dabei wird der Grundsatz gewahrt, personenbezogene Daten nicht zu verkaufen, zu vermieten oder auf andere Weise zweckwidrig verfügbar zu machen.

Verwendung Ihrer Daten

Grundsätzlich sammeln und speichern wir Daten nur mit Ihrer Einwilligung (auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a) und solange sie für die Abwicklung der Anfrage, der Bestellung oder der Erfüllung des Vertrages auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b (Abwicklung vor-/vertraglicher Maßnahmen) notwendig sind. Bei einer etwaigen Verfügbarkeitsanfrage oder Bestellung eines unserer Abo-Produkte, speichern wir zunächst das gewünschte Abo-Bundle mit dem dazugehörigen Preis, den Namen, Vornamen, die angegebene Telefonnummer, die Postleitzahl, sowie die Telefonnummer für etwaige Rückfragen, um die lokale Verfügbarkeit überprüfen zu können.

Speicherdauer

Bei gegebener Verfügbarkeit des Produktes erheben und speichern wir weitere für die elektronische Verarbeitung zur Abwicklung der Bestellung und des Vertrages notwendigen Daten, wie die vollständige Anschrift sowie die Lieferadresse des Interessenten sowie die Bonitätsdaten. Ferner benötigen und speichern wir eine aktuelle Bankverbindung zur Bezahlung des gewünschten Abonnements für die Zeit der Vertragsdurchführung. Bei sonstigen Anfragen nutzen wir die Daten solange bis wir die Anfrage abschließend und im Sinne des Anfragenden klären konnten.

Löschung der Daten

Sämtliche Daten löschen wir unwiderruflich spätestens nach 6 Monaten, wenn sie für die Abwicklung des Bestellprozesses, die Vertragserfüllung sowie Abrechnung nicht mehr notwendig sind, es sei denn es stehen gesetzliche Gründe - wie Aufbewahrungsfristen - dagegen. In diesem Fall löschen wir die Daten unverzüglich nach Ablauf dieser Fristen. Um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als nötig gespeichert werden, haben wir Fristen für deren Löschung sowie ein regelmäßiges Überprüfungsverfahren eingeführt. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Betroffenenrechte

Auskunfts- und Zugriffsrecht (Art. 15 DSVGO)

Sie können sich jederzeit bei uns erkundigen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten bei uns gespeichert, welche Daten genau wir über Sie gespeichert, zu welchem Zweck wir diese Daten gespeichert, und an wen wir diese ggf. weitergegeben haben. Diese Auskunft geben wir Ihnen gerne schriftlich. Wenden Sie sich hierzu einfach per E-Mail an service@juicar.com.

Berichtigungs-/ Löschung –und Sperrungs-/Widerrufsrecht(e)

Ebenso haben Sie Anspruch auf Berichtigung (Art. 16 DSVGO) unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung (Art. 17 DSVGO) , sowie können Sie der Nutzung Ihrer Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widersprechen (Art. 21 DSVGO). Selbstverständlich haben Sie das Recht, eine eventuell erteilte Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten jederzeit und ohne Angaben von Gründen (teilweise) zu widerrufen (Art. 18 DSVGO). service@juicar.com veranlassen. Wir werden dann Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter verarbeiten und löschen, es sei denn, wir können gesetzliche und / oder andere zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen. Dies ist der Fall, wenn unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegt, beispielsweise die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Nutzung von Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, in die Informationen aufgenommen werden, die auf Ihrer Festplatte abgelegt werden können. Diese werden von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und dann an Sie gesendet. Die meisten Browser sind derzeit so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Wenn Sie möchten, können Cookies abgelehnt bzw. erst nach Ihrer Bestätigung angenommen werden. Sie können Cookies auch jederzeit auf Ihrem System löschen. Die Anleitung zur Deaktivierung von Cookies können Sie der „Hilfefunktion“ Ihres Browsers entnehmen. Wir setzen Cookies auf unseren Internetseiten ein, um unsere Leistungen individueller zur Verfügung stellen zu können. Ebenso kann es sein, dass unsere Werbepartner im Affiliate Marketing Cookies bei Ihnen im Browser ablegen, um Erfolg und Abrechnung von Werbemitteln (Online-Banner) zu messen. Auf die weitere Nutzung von Cookies durch unsere Partner und Dienstleister weisen wir ggf. gesondert hin.

Weitergabe der Daten an Dienstleister

Um unseren Internetauftritt und verschiedene Funktionen optimieren zu können, unterstützen uns einige Tools folgender Dienstleister:

Amazon Webservices

Für den Betrieb unserer Website verwenden wir die Dienste von AWS. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden auf einem AWS-Server in Frankfurt am Main gespeichert. AWS wird Inhalte von Kunden weder preisgeben oder verschieben noch auf diese zugreifen oder diese benutzen, es sei denn, dies findet in Übereinstimmung mit uns statt, um unsere Dienste anbieten zu können. Weiterführende Information finden Sie hier https://aws.amazon.com/de/privacy/?nc1=f_pr

Google Ads

Google Ads ist ein Dienst zur Internetwerbung der Google Inc. (“Google”), der es uns gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten.

Google Ads bewirbt unsere Website durch die Einblendung von interessen-relevanter Werbung auf den Webseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf dieser Website. Gelangen Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website, wird durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie in Ihrem Browser abgelegt. Ein Conversion-Cookie verliert automatisch nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Personen-Identifikation. Ein gültiger Conversion-Cookie erlaubt es uns nachzuvollziehen, ob bestimmte Unterseiten auf dieser Website aufgerufen wurden. Weder wir als Betreiber dieser Website noch andere Werbekunden von Google-Ads erhalten Informationen von Google, mittels derer Sie identifiziert werden könnten.

Die in dem Cookie zusammengefassten Informationen über Ihre Benutzung unserer Internetseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dann dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google die zusammengefassten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Aktivitäten auf der Webseite zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung der Seite und des Internets verbundene Dienstleistungen gegenüber uns, als Betreiber des Website-Angebots, zu erbringen. Dazu verwendet Google Pseudonyme. Die im Rahmen von Google Ads von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.Wenn Sie das nicht möchten, können Sie das Speichern des für diese Technologien erforderlichen Cookies bspw. über die Einstellungen Ihres Browsers unterbinden. In diesem Fall fließt Ihr Besuch nicht in die Nutzerstatistiken ein.

Sie haben zudem die Möglichkeit über die Anzeigeneinstellung die Typen von Google Anzeigen auszuwählen bzw. interessenbezogene Anzeigen auf Google zu deaktivieren. Alternativ könne Sie der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungshilfe der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen. Siehe: http://www.networkadvertising.org/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/

Google Remarketing

Mit der Remarketing-Funktion von Google erreichen wir Nutzer, die unsere Website bereits besucht haben. So können wir unsere Werbung Zielgruppen präsentieren, die sich bereits für unsere Produkte oder Dienstleistungen interessieren. Google Ads ermittelt zudem anhand des Nutzerverhaltens auf Websites im Werbenetzwerk von Google („Display-Netzwerk“) in den letzten 30 Tagen sowie mithilfe der kontextbezogenen Suchmaschine, welche gemeinsamen Interessen und Merkmale die Nutzer unserer Website aufweisen. Auf Grundlage dieser Informationen findet Ads dann neue potenzielle Kunden für Marketingzwecke, deren Interessen und Merkmale denen der Nutzer unserer Website ähneln. Das zielgruppenspezifische Remarketing erfolgt durch kombinierten Einsatz von Cookies, wie z.B. Google Analytics-Cookies und Google DoubleClick-Cookies.

Wenn Sie keine nutzerbasierte Werbung von Google erhalten möchten, können Sie die Schaltung von Werbeanzeigen mithilfe der Anzeigeneinstellung von Google deaktivieren.

Weitere Informationen dazu, wie Google Cookies verwendet, können Sie in der Datenschutzerklärung von Google nachlesen, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Auch Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse und Auswertungen der Benutzung der Website ermöglichen. Die in dem Cookie zusammengefassten Informationen über Ihre Benutzung unserer Internetseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dann dort gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google die zusammengefassten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Aktivitäten auf der Webseite zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung der Seite und des Internets verbundene Dienstleistungen gegenüber uns, als Betreiber des Website-Angebots, zu erbringen. Dazu verwendet Google Pseudonyme. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Google-Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

Google Tag Manager

Auf unserer Internetseite wird ebenfalls der Google Tag Manager eingesetzt. Der Google Tag Manager ist eine weitere Lösung von Google Inc., mit der Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden können. Der Google Tag Manager ist eine Domain ohne Cookies die keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen können. Darauf wird hiermit gesondert hingewiesen. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Sofern auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung von dem Nutzer vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit dem Google Tag Manager implementiert werden. Weitere Informationen zu Google Tag Manager finden Sie unter http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html.

Google Maps

Unsere Website nutzt über eine API (Application Programming Interface) den Kartendienst Google Maps der Google Inc. (“Google”). Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, dass wir Ihre IP Adresse speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Weiterführende Informationen zu “Google Ads”, “Google Analytics”, “Google Tag Manager”, “Google Maps” und den geltenden Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Vermeidung der Datennutzung durch Google

Der Datenerhebung und -speicherung zur Webanalyse kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Die Speicherung der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software verhindert werden; in Folge einer Deaktivierung von Cookies kann es sein, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Internetseite vollumfänglich genutzt werden können. Jeder Nutzer kann darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten und Informationen (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Sie können auch jederzeit der interessenbezogenen Werbung durch Google widersprechen. Hierzu müssen Sie von jedem von Ihnen genutzten Internetbrowser aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

MailChimp

Wir kooperieren mit The Rocket Science Group, LLC (“MailChimp”), um Newsletter an E-Mail-Adressen versenden zu können, welche auf unseren Webseiten eingegeben und von uns gespeichert worden sind. Sofern Sie dies getan und dem Empfang von Newslettern zugestimmt haben, werden Ihre Daten in Verteilerlisten mit E-Mail-Adressen von uns an MailChimp übermittelt.

Die übertragenen Daten werden auf gesicherten Servern in den USA von MailChimp gespeichert. MailChimp sichert zu, niemals E-Mail-Adressen oder Listen von E-Mail-Adressen zu verkaufen oder weiterzugeben.

MailChimp kann auf unsere hinzugefügten Verteilerlisten und auf die Daten in der Liste sowie die Informationen zugreifen. Wenn Sie in einem von uns gesendeten E-Mail-Newsletter den Link "Weiterleiten an einen Freund" (FTF) verwendest, können Sie den Inhalt des Newsletters mit anderen Personen teilen, die nicht in unserer Verteilerliste enthalten sind. Wenn Sie eine E-Mail an einen Freund weiterleiten, wird jedoch weder die E-Mail-Adresse des Versenders noch die E-Mail-Adresse des Freundes gespeichert. Als Ersteller des Newsletters sehen wir nur die Gesamtzahl der Newsletter, die von einem registrierten Empfänger weitergeleitet wurden, und haben keinen Zugriff auf die E-Mail-Adressen, die zum Weiterleiten verwendet wurden.

MailChimp verwendet Zähl-Pixel, auch Web Beacons genannt. Damit kann das Nutzerverhalten verfolgt werden, z. B. wer wann die E-Mails geöffnet und wer auf welche Links geklickt hat. Auf diese Weise können wir den Erfolg unserer E-Mail-Kampagnen messen und die Relevanz für bestimmte Empfängerkreise verbessern.

Wenn Sie Abonnent unseres Newsletters sind und nicht mehr kontaktiert werden oder der Datennutzung widersprechen möchten, melden Sie sich bitte direkt über den entsprechenden Link innerhalb des Newsletters ab oder kontaktieren Sie uns direkt, um Ihr Abonnement zu beenden.

Weiterführende Informationen zu der Datenschutzrichtlinie von “MailChimp” finden Sie unter https://mailchimp.com/legal/privacy/.

HubSpot

Wir nutzen HubSpot, um unsere Kunden und die Beziehung zu unseren Kunden mit von HubSpot zur Verfügung gestellten CRM-Tools im Sinne der DSVGO zu verwalten. Dafür werden Daten unserer Kunden auf den Servern von HubSpot bzw. deren Dienstanbietern gespeichert.

HubSpot hat keine Kontrolle über die Inhalte und Informationen, welche wir erfassen oder verwalten. Diese Daten gehören uns und werden von uns gemäß dieser Datenschutzrichtlinie verwertet und geschützt. HubSpot ist es untersagt unsere Daten zu verwerten, außer soweit dies für die Bereitstellung und Optimierung der Services notwendig, gemäß dieser Datenschutzrichtlinie zulässig und gesetzlich vorgeschrieben ist. Es gibt keine direkte Beziehung zu den persönliche Daten unserer Kunden. Wir kontrollieren die Daten, die wir mithilfe von Hubspot erfassen und sind für deren Berichtigung, Löschung oder Aktualisierung verantwortlich. Wenn wir zur Entfernung von Daten aufgefordert werden, kommen wir dieser Aufforderung unverzüglich nach.

Weiterführende Informationen zu der Datenschutzrichtlinie von “HubSpot” finden Sie unter https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy.

Hotjar

Wir nutzen Hotjar, um das Nutzungsverhalten unserer Besucher auf unserer Website besser verstehen zu können. Wir erstellen mit Hilfe der von Hotjar zur Verfügung gestellten Werkzeuge Analysen zu einzelnen Abschnitten und Formularen auf unserer Seite. Dazu verwendet Hotjar Cookies, die eine Analyse und Auswertungen der Benutzung der Website ermöglichen. Es werden keine personenbezogenen Daten erfasst und alle Daten werden vor einer Auswertung und Übertragung automatisch anonymisiert. Die in dem Cookie zusammengefassten Informationen über Ihre Benutzung unserer Internetseite werden in der Regel an einen Server von Hotjar in den USA übertragen und dort gespeichert.

Weiterführende Informationen zu der Datenschutzrichtlinie von “Hotjar” finden Sie unter https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy

Zendesk

Wir verwenden Zendesk, um Ihre Anfragen (über unsere Webseite) DSVGO-konform im Rahmen eines geschlossenen Ticketsystems mit kontrolliertem und beschränkten Zugang von berechtigten Mitarbeitern beantworten und verwalten zu können. Dafür werden Daten unserer Kunden auf den Servern von Zendesk bzw. deren Dienstanbietern gespeichert.

Zendesk hat keine Kontrolle über die Inhalte und Informationen, welche wir erfassen oder verwalten. Diese Daten gehören uns und werden von uns gemäß dieser Datenschutzrichtlinie verwertet und geschützt. Zendesk ist es untersagt unsere Daten zu verwerten, außer soweit dies für die Bereitstellung und Optimierung der Services notwendig, gemäß dieser Datenschutzrichtlinie zulässig und gesetzlich vorgeschrieben ist. Es gibt keine direkte Beziehung zu den den persönliche Daten unserer Kunden. Wir kontrollieren die Daten, die wir mithilfe von Zendesk erfassen und sind für deren Berichtigung, Löschung oder Aktualisierung verantwortlich. Wenn wir zur Entfernung von Daten aufgefordert werden, kommen wir dieser Aufforderung unverzüglich nach.

Weiterführende Informationen zu der Datenschutzrichtlinie von “Zendesk” finden Sie unter https://www.zendesk.com/company/customers-partners/privacy-policy/.

Unsere Website kann Links zu anderen Websites von Dritten enthalten. Wir haften nicht für die Datenschutzbestimmungen dieser Websites.

Deaktivierung von interessenbezogener Werbung

Mehr Informationen zu nutzungsbasierter Online-Werbung und Deaktivierungsmöglichkeiten finden Sie unter http://www.youronlinechoices.eu/.

Newsletter

Durch die Eintragung der E-Mail Adresse in dem entsprechenden Feld, abonnieren Sie unseren spezifischen Newsletter. Hierbei erfassen wir die angegebene E-Mail-Adresse sowie den Vor- und Nachnamen. Die von uns erfassten personenbezogenen Daten erlauben es uns, den Newsletter zu versenden und die Abonnenten hinsichtlich unserer Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten. Vor dem Versand eines Newsletters benötigen wir die Zustimmung des Interessenten. Die Einwilligung erfolgt mit der Eintragung einer E-Mail Adresse in das entsprechende Feld auf unserer Webseite. Der Service kann jederzeit abbestellt werden. Einen Link hierzu finden Sie entweder im Footer unseres Newsletters oder Sie können sich auch mit diesem Link direkt abmelden. Für die vorgenannte Datenverarbeitung und für die damit verfolgten Zwecke bildet Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage.

Beschwerden

Sie haben ein uneingeschränktes Beschwerderecht an unseren lokalen Datenschutzansprechpartner, den Sie jederzeit kontaktieren können:

Alpiq Energie Deutschland GmbH
Stresemannstraße 123
DE-10963 Berlin

Sie haben das Recht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn Sie sich in Ihren Rechten gemäß der DSGVO verletzt sehen (Art. 77 DSVGO). Die für uns zuständige Datenschutzbehörde ist:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstraße 219
10969 Berlin
Telefon: 030/13 88 9-0
Telefax: 030/21 55 050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de
Website: https://www.datenschutz-berlin.de

Änderungen

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern. Die aktuellste Version der Datenschutzrichtlinie wird durch das Versionsdatum am Ende dieser Datenschutzrichtlinie wiedergegeben. Alle Aktualisierungen und Änderungen werden sofort nach Bekanntgabe wirksam, die wir unter anderem durch die Veröffentlichung einer überarbeiteten Version dieser Datenschutzrichtlinie oder anderer Hinweise auf der Website vornehmen können. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu lesen, um über Änderungen, die Sie betreffen könnten, auf dem Laufenden zu bleiben.

Stand der Datenschutzrichtlinie

15. Dezember 2018

Hast du Fragen?